stil_frei_02

Georges A. Wino

Fotografie ist sein Leben. Georges A. Wino wählte diesen Beruf, weil Aesthetik, Reisen, Emotionen und Lichtstimmungen für ihn das Wichtigste sind. An der Schule für Gestaltung in Zürich liess er sich ausbilden, u.a. von Walter Binder. Mit ihm in der Klasse waren Schüler wie Oliviero Toscani. Für eine der Abschlussarbeiten wählte Georges A. Wino atypische Objekte: gerillte Konservendosen. Und machte daraus Poesie.

Zur Webseite

Currently no related articles.

быстрые займы онлайн срочные онлайн займы в новосибирске займы в барнауле до зарплаты займ на карту