Tranquillo_Still10-1024x576

TRANQUILLO

Was passiert wenn du mitten im Leben stehst, es geniesst und feierst und plötzlich durch eine Krankheit sich alles verändert?

Zürich gibt es nun auch im Kino zu sehen. Mit dem Drehort Zürich porträtiert der neue Schweizer Film Tranquillo das urbane Leben des jungen Protagonisten Peter. Er arbeitet im Nachtleben, organisiert Parties und geniesst die Unbeschwertheit eines Mittzwanzigers. Doch plötzlich wird bei ihm einen chronischen Tinnitus diagnostiziert – eine Krankheit unter welcher in der Schweiz rund eine halbe Million Menschen leiden. Just ab diesem Moment muss er sich mit seinem Leben auseinandersetzen und isoliert sich trotz aller Bemühungen immer mehr von seinem vorigen. Ein zentrales Thema ist einerseits die häufig verbreitete Krankheit, aber auch um Egoismus und Selbstverwirklichung.

Der Film ist das Ergebnis junger Filmschaffender, Freunde und privater Sponsoren und wurde in Eigeninitiative produziert sowie ohne öffentliche Filmförderung finanziert.

Der Spielfilm wurde sogar an den 53. Solothurner Filmtagen für den Prix du Public nominiert. Also los ab ins Kino und lokales Filmschaffen unterstützen!

Der Film läuft nun in ausgewählten Kinos.

Ab heute im Kino Riffraff – hier sind die Spielzeiten.

Ähnliche Artikel

быстрые займы онлайн срочные онлайн займы в новосибирске займы в барнауле до зарплаты займ на карту